Agenda

Display-Werbung Herbst/Winter

Christrosen_Displaykampagne_GDH

«Herbstzauber» und «Christrosen»

Neben der traditionellen Print-Werbung (z.B. ein Inserat in einer Zeitung) wird immer häufiger im Internet Werbung geschaltet. Das Internet bietet den Vorteil, dass Sie Ihre potentiellen Kunden sehr gezielt erreichen können. Zum Beispiel kann bei Online-Werbung angegeben werden, in welcher Region die Werbung gesehen werden soll oder welches Alter, Geschlecht und Wohnsituation die Betrachter haben sollen. Google bietet da sehr viele Auswahlkriterien.

In Zusammenarbeit mit der Einkaufsgenossenschaft Grüne Profis (EGP) bietet JardinSuisse Ihren Mitgliedern erneut die Möglichkeit bei zwei auf Sie abgestimmte, sogenannten «Display-Kampagnen» mitzumachen. Displays sind Banner, welche mithilfe von Google auf Webseiten eingeblendet werden. Wird der Banner angeklickt, gelangt der Nutzer automatisch auf die Webseite Ihres Betriebes. 

Von wann bis wann dauert die Kampagne?
Herbstzauber startet ab Mitte September und dauert bis Mitte Oktober.   Christrosen von Mitte November bis Mitte Dezember. Das sind unsere Vorschläge. Falls Sie einen anderen Termin wünschen kann dies problemlos eingestellt werden. Die Zeitdauer hängt davon ab wie schnell und wie oft die Werbung angeklickt wird. Damit dies nicht zu schnell geschieht, wird ihr Budget aufgeteilt, so dass das Display auch während den letzten Tagen noch eingeblendet wird. 

Was müssen Sie tun?
Es ist sehr simpel: Füllen Sie den untenstehenden Bestellschein aus und senden Sie diesen an info@jardinsuisse.ch. Anschliessend erhalten Sie ein Bestätigungsmail mit einem Link auf Bildmaterial und Textbausteine für Ihre Website. Es ist wichtig, dass Sie mit diesem oder mit eigenem Material auf ihrer Webseite eine Landingpage einrichten.

Die verschiedenen Angebote finden Sie auf dem Bestellschein.

Vielleicht ist Ihnen aber auch noch nicht ganz klar was eine Online Display-Kampagne ist. Darum hier einige Erläuterungen zu unserer Kampagne:

Was ist eine Online-Display-Kampagne?
Eine Online-Display-Kampagne ist quasi das Bildinserat des Internets. Mithilfe von Google werden auf Webseiten, welche das erlaubt haben, online Banner aufgeschaltet. Ein Nutzer kann auf das Banner klicken und dank der Verlinkung kommt er auf die Website des Werbetreibenden. Dies ist die sogenannte Landingpage.

Welchen Nutzen haben Sie?
Sie profitieren doppelt:

  • Das Display wird für ein Budget von beispielsweise CHF 250 Franken 50’000 bis 150’000-mal auf Websiten eingeblendet. Dies sind die sogenannten «Impressionen». Potentielle Kunden in Ihrer Region sehen also ihre Werbung. 
  • 500 bis 1250-mal wird auf das Display geklickt, wodurch die Person auf Ihre Webseite geleitet wird. Diese Zahl wird «Klicks» genannt.
Es ist wichtig zu verstehen, dass nicht nur die Klicks eine Wirkung haben, sondern auch die Impressionen. Gerade sie helfen die Bekanntheit in der Region zu stützen. Denn die Werbung wir in einem zu definierenden Umkreis und Segment eingeblendet (z.B. 15km um die Gärtnerei). Entscheidend ist aber auch, dass Sie die Landingpage mit Informationen zu den beworbenen Produkten abfüllen, denn mit dem Display haben Sie eine Erwartung beim Betrachter ausgelöst, welche Sie erfüllen müssen. Insbesondere damit, dass auf der Landingpage entsprechende Infos bereitstehen aber auch indem Sie im Laden die Pflanzen anbieten. 

Wo werden die Displays angezeigt?
Dank der IP Adresse kann Google feststellen in welchem Gebiet sich ein Nutzer einer Website befindet. Dies ermöglicht es die Displays in einem vorgegebenen Gebiet auszuspielen. Sie können also die Region wählen, wo Sie gerne online Werbung machen möchten.

Wie sieht so ein Display aus?
Auf dem Bestellformular sehen sie Muster der Displays. Natürlich werden diese mit Ihrem Logo individualisiert. Grösse und Form der Displays sind je nach zur Verfügung stehender Fläche auf den Webseiten unterschiedlich.

Was kostet diese Art Werbung?
Google bekommt nur eine Entschädigung, wenn der Banner angeklickt wird und nur solange wie das Budget reicht. Dieses Budget geben Sie vor. Dank der Unterstützung von Schweizer Pflanzen bezahlen Sie davon nur die Hälfte. Es ist also eine einmalig günstige Chance Erfahrungen mit Online-Display-Werbung zu sammeln. Damit die Displays während der gesamten Kampagne Dauer eingeblendet wird, wird das vorgegebene Budget auf die einzelnen Tage aufgeteilt.

Wieso zusammen mit JardinSuisse?
Jede und jeder kann mit Google eine Online-Display-Werbung schalten. Dies ist relativ einfach und simpel. Die Herausforderung ist es die richtigen Einstellungen vorzunehmen damit die Werbung möglichst oft den richtigen Personen angezeigt wird. Dafür braucht es einige Erfahrung, welche JardinSuisse dank dem Projektpartner Media Concept zur Verfügung stellen kann.

Bestimmte Inhalte und Dokumente sind ausschliesslich für Mitglieder von JardinSuisse zugänglich.