Agenda

Höhere Fachschule (HF)

Techniker/In Höhere Fachschule (HF)

Techniker/Innen HF sind Generalisten die für Bauführungsaufgaben, aber auch für Abteilungs- und in der Geschäftsleitung eingesetzt werden können. So finden sich Techniker/Innen in allen führenden Positionen von Betrieben, vorwiegend im Garten- und Landschaftsbau, aber auch in Planungsbüros und bei kommunalen Behörden. Einige wagen auch den Schritt in die Selbstständigkeit und führen erfolgreich ein eigenes Unternehmen.

Die Ausbildung zum/zur Techniker/In HF ist ein praxisorientiertes Studium im Bereich der höheren Berufsbildung (Tertiär B). Sie baut auf einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) und der praktischen Berufserfahrung der Studierenden auf. Die Verknüpfung von theoretischem Wissen mit der Praxis ist ein wichtiges Element der Ausbildung.

Das Studium kann, je nach Anbieter, als Vollzeitstudium (2 Jahre) oder auch berufsbegleitend (3 Jahre) absolviert werden. Grundlage für alle Studiengänge bildet die Mindestverordnung zur HF und der Rahmenlehrplan Technik, welcher in partnerschaftlicher Zusammenarbeit zwischen der Konferenz Höhere Fachschulen Technik und den Organisationen der Arbeitswelt (OdA) entwickelt wurde. Hier hat sich auch JardinSuisse als OdA der Gärtner eingebracht und diesen Lehrplan in der Fachrichtung "Bauführung" mitunterzeichnet. 

Weiterführende Informationen finden Sie bei den Bildungsanbietern.

Anbieter Deutschschweiz:

Bestimmte Inhalte und Dokumente sind ausschliesslich für Mitglieder von JardinSuisse zugänglich.