Agenda

Detailhandel Garden

Detailhandel Garden neu

Berufsbild

Sind Sie gerne im Kontakt mit Menschen? Informieren und kommunizieren Sie gerne? Interessiert Sie Gartenarbeit mit all ihren Aspekten? 

Dann ist Detailhandelsfachmann/-frau (DHF EFZ) Garden oder Detailhandels­assistent/-in (DHA EBA) Garden Ihr idealer Beruf.

Detailhandelsfachleute Garden verkaufen Gehölze und Sträucher, Stauden-, Balkon-, Beet- und Kübelpflanzen. Sie beraten die Kundschaft zur Gartenpflege und bei der Wahl der Werkzeuge und Gartenbedarfsartikel.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite gärtner-werden.ch.

Sie möchten das Berufsbild Detailhandel Garden auf der Webseite Ihres Betriebes oder an einer Veranstaltung im Zusammenhang mit der Nachwuchswerbung bekannt machen? 

Das Interview des Lernenden Benjamin können Sie weiter unten herunterladen. Oder Sie kontaktieren uns und wir senden Ihnen den Einbettungscode unseres youtube Kanals. 

JardinSuisse im Detailhandel

JardinSuisse übernimmt im Bereich Detailhandel (DH) die Umsetzung der überbetrieblichen Kurse der Branche Garden und engagiert sich in der Branchengruppe Polynatura für die Inhalte der allgemeinen Branchenkunde im ersten Halbjahr der Ausbildung. Weiter übernimmt der Verband die praktische Prüfung des Qualifikationsverfahrens für die DHF und DHA Garden. 

Die Organisation der Arbeitswelt (OdA) in den Berufen im Detailhandel ist der Verband Bildung Detailhandel Schweiz (BDS). Alle Informationen zu den Bildungsplänen, der Bildungsverordnung etc. finden sie hier

Übersicht JardinSuisse im Detailhandel

Überbetriebliche Kurse (ÜK)

Die überbetrieblichen Kurse (ÜK) sind einer der drei Lernorte der beruflichen Grundbildung. Sie sollen die erste praktische Vermittlung des Fachwissens gewährleisten, welches in den Betrieben vertieft und ergänzt werden muss. 

In der Branche Detailhandel (DH) Garden gibt es zwei ÜK-Standorte, das Berufsbildungszentrum Gärtner in Pfäffikon ZH und in Posieux FR. Für die Organisation und Durchführung der einzelnen ÜK's sind die Bildungszentren zuständig. Sie gewährleisten die nötige Infrastruktur und stellen die Instruktoren der ÜK's an. 

Für Anliegen und Fragen betreffend der Organisation und Durchführung wenden Sie sich bitte direkt ans jeweilige Bildungszentrum. 

  • Informationen zum Standort Bildungszentrum Gärtner Pfäffikon ZH finden sie hier. 
  • Informationen zum Standort in Posieux FR finden sie hier. 

Praxishandbuch für Lernende

Mit dem Praxishandbuch wird das Ziel verfolgt, dass die Lernenden ein Hilfsmittel für den praktischen Teil Ihrer Ausbildung erhalten und schweizweit die ÜK's genau gleich durchgeführt werden können. 

Mit dieser Grundlage wird ein wichtiger Beitrag zur Vernetzung der Lernorte Betrieb und überbetrieblicher Kurs (ÜK) geleistet sowie der Qualitätssicherung der ÜK's schweizweit. 

Seit August 2018 erhalten die Lernenden mit dem Praxishandbuch auch die JApp Lizenz für die Pflanzenkenntnis der ÜK's. 

Pflanzenliste spezielle Branchenkunde EFZ und EBA

Pflanzenlisten bis Lehrbeginn 2017:
Im Folgenden die Pflanzenlisten welche bis und mit Lehrbeginn August 2017 gültig sind. Diese Listen stehen für die kommenden fünf Jahre weiterhin auf dieser Webseite zur Verfügung.

Pflanzenlisten ab Lehrbeginn 2018:

Im Folgenden die Pflanzenlisten welche ab Lehrbeginn August 2018 gültig sind. 

Pflanzenliste allgemeine Branchenkunde Polynatura

Seit Anfang August 2018 erhalten die Lernenden der Branchengruppe Polynatura und damit auch die Lernenden Detailhandel Garden für das Erlernen der Pflanzenkenntnis- und Verwendung ein Login für die Pflanzenapplikation JApp. Sie erhalten im Allgemeinen Branchenkunde (ABK) Ordner im 1. Lehrjahr sämtliche Informationen zum Login für die JApp. 

Im Download-Bereich der Pflanzenapplikation finden Sie die Pflanzenliste der allgemeinen Branchenkunde ebenfalls als pdf Datei. Als Betrieb können Sie sich kostenlos über japp.ch registrieren. Bei einem Kauf einer Lizenz stehen Ihnen alle Funktionen der Applikation zur Verfügung. 

Freie Lehrstellen

Falls Sie eine freie Lehrstelle haben, können Sie uns dies per Fax (044 388 53 40) oder E-Mail (bbs@jardinsuisse.ch) melden. Benützen Sie dafür das untenstehende Dokument.  

Qualifikationsverfahren (QV)

JardinSuisse ist für die Organisation und Durchführung des praktischen Qualifikationsverfahrens zuständig. 
Das praktische QV findet im Lehrbetrieb statt und das schriftliche QV in den Berufsfachschulen. 

Bei Fragen zum praktischen QV können Sie uns gerne kontaktieren. 

Alle wichtigen Informationen zum QV wie auch alte Prüfungsserien finden Sie im Download Center von Bildung Detailhandel Schweiz (BDS).

Weiterbildung im Detailhandel

Detailhandelsspezialist/ in 

Alle wichtigen Informationen zum Detailhandelsspezialist/in finden Sie hier. 

Detailhandelsmanager/in 

Alle wichtigen Informationen zum Detailhandelsmanager/in finden Sie hier. 

Modulare Weiterbildung Gärtner

Die revidierte höhere Berufsbildung bietet den Teilnehmern der modularen Weiterbildung Grundlagen- und fachrichtungsspezifische Module - die Pflichtmodule- sowie Wahlmodule aus welchen die Teilnehmer ihrem persönlichen Interesse und ihrem beruflichen Umfeld entsprechend Module wählen.   

Die Module werden bei unterschiedlichen Anbietern durchgeführt. Je nach Ausbildungskonzept werden Vorbereitungskurse (komplette Lehrgänge) auf die eidg. Berufsprüfung oder aber nur einzelne Module (meist Wahlmodule) angeboten. 

Auszug aus der Prüfungsordnung: 

Zur Abschlussprüfung wird zugelassen, wer:

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Gärtnerin/ Gärtner oder eine gleichwertigen Abschluss besitzt; und zum Zeitpunkt der Anmeldung und seit dem Erwerb des Ausweises über mindestens 24 Monate Berufspraxis in der jeweiligen Fachrichtung verfügt. 
oder
  • ein anderes eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder einen gleichwertigen Abschluss besitzt und zum Zeitpunkt der Anmeldung und seit dem Erwerb des Ausweises über mindestens 5 Jahre Berufspraxis in der Fachrichtung Produktion oder im Garten- und Landschaftsbau verfügt;
und
  • über die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. entsprechende Gleichwertikeitsbestätigung verfügen. 

Die vollständige Prüfungsordnung wie auch alle anderen Informationen zur höheren Berufsbildung der Grünen Branche finden Sie hier. 

Reformprozess Verkauf 2022+

Seit 2017 befindet sich der Detailhandel unter der Führung des Dachverbandes Bildung Detailhandel Schweiz (BDS) in einem grossen Reformprozess, welches unter dem Projektnamen Verkauf 2022+ läuft.
Die Grundbildungen im Detailhandel wurden per Lehrbeginn 2005 umgesetzt. Seither haben drei 5-Jahresüberprüfungen stattgefunden, welche nur marginale Anpassungen zur Folge hatten. Nun will der Dachverband Bildung Detailhandel Schweiz auf Anstoss von verschiedenen Branchen die Ausbildung im Detailhandel komplett restrukturieren. 

Es sollen grundlegende Punkte wie das Qualifikationsverfahren, die Anzahl der überbetrieblichen Kurse, die Gestaltung des Berufsfachschulunterrichts, die Definition neuer Inhalte in der Ausbildung bis hin zu einer möglichen neuen Zusammenlegung der Branchen verändert werden. Ein solcher Prozess bis zur Implementierung dauert mehrere Jahre. Bis Ende Juni 2019 beteiligte sich JardinSuisse aktiv an diesem Reformprozess. 

Zukunft im Detailhandel Garden

Die grundlegende Umstrukturierungen, welche diese Reform zur Folge hat, führte dazu, dass die Ausbildungsverantwortlichen der Gartencenter inkl. Vertretern des Berufsbildungsrates Detailhandel Garden und JardinSuisse sich Ende Juni 2019 getroffen haben, um über die Zukunft dieser Ausbildung zu diskutieren. Es wurde entschieden, dass JardinSuisse ab der Umsetzung der Reform nicht mehr Ausbildungs- und Prüfungsbranche im Detailhandel sein wird. 

Voraussichtlich werden die letzten Lernenden die Ausbildung Detailhandel Garden ca. im Jahr 2025 abschliessen. JardinSuisse wird sich aufgrund dieses Entscheides am Reformprozess Verkauf 2022+ nicht mehr beteiligen. 

Einen ausführlichen Bericht zu diesem Thema finden Sie im Fachmagazin gplus. Bei Fragen dazu wenden Sie sich direkt an Ilona Schenk: i.schenk@jardinsuisse.ch od. unter 044 388 53 16.

Bestimmte Inhalte und Dokumente sind ausschliesslich für Mitglieder von JardinSuisse zugänglich.